Forschungszentrum Karlsruhe - Wissenschaftliche Berichte - FZKA 6967

Was ist Generation IV?

L. Behnke, J. Hofmeister, M. Löwenberg, T. Schulenberg

Zusammenfassung
Generation IV ist ein Rahmenprogramm für eine internationale Forschungskooperation zur Entwicklung der künftigen Generation von Kernenergiesystemen. Es wurde ursprünglich von 10 Nationen vereinbart: Argentinien, Brasilien, Kanada, Frankreich, Japan, Südkorea, Südafrika, Schweiz, das Vereinigte Königreich und den USA. Ziel ist, innerhalb der nächsten 15 bis 20 Jahre innovative Kernenergiesysteme zu entwickeln und zu unterstützen, um damit die wichtigsten Fragen des öffentlichen Interesses zu beantworten, nämlich Systeme mit einer erhöhten Sicherheit bereitzustellen, die ein Minimum an Abfall produzieren, die widerstandsfähig gegen die Proliferation von Spaltmaterial sind und die höchst wirtschaftlich sind. Im November 2002 entschied die Europäische Kommission, dass Euratom dem Generation IV International Forum beitreten sollte und beauftragte das Joint Research Centre, den Beitritt zu verhandeln. Am 30. Juli 2003 unterschrieb schließlich die Euratom den Zusammenarbeitsvertrag mit diesem internationalen Forum. Dieser Bericht informiert über Hintergründe, Ziele, Organisation und Inhalte dieser internationalen Forschungsinitiative.

What is Generation IV?

Abstract
Generation IV is a framework for international co-operation in research for a future generation of nuclear energy systems on which 10 countries originally agreed: Argentina, Brazil, Canada, France, Japan, the Republic of Korea, the Republic of South Africa, Switzerland, the United Kingdom and the United States. The objective is to support and develop, within a time frame of 15 to 20 years, innovative systems that should answer the main public concerns: to provide an enhanced safety and minimal waste for proliferation resistant and highly economical nuclear energy systems. In November 2002, the European Commission decided that Euratom should join the Generation IV International Forum and entrusted the Joint Research Centre with negotiation of this adhesion. On July 30, 2003, the European Atomic Energy Community (Euratom) finally joined this International Forum. This report informs about the background, objectives, organisation, and subject of this international research initiative.

VOLLTEXT

BIBLIOTHEK